Medical: Mehr Sicherheit durch valide Reinigungsprozesse: Teilnehmer des Netzwerks CleanMed veröffentlichen Leitfaden für KMU.

Ein Höchstmaß an Sauberkeit bei der Auslieferung und folglich mehr Sicherheit für Produzenten, Anwender und Patienten – das verspricht bei nicht-steril ausgelieferten chirurgischen Instrumenten vor allem ein sorgfältig validierter Herstellungsprozess.


TU Dortmund als einzige deutsche Universität im Forschungsfeld der Technischen Sauberkeit aktiv

Die Technische Sauberkeit (TecSa) hat sich als Qualitätsmerkmal in der industriellen Fertigung und Montage zu einer Leistungsanforderung entwickelt, weil immer kleinere und leistungsfähigere Baugruppen und Komponenten im Maschinenbau sowie in der Automobil- und Elektronikindustrie entwickelt werden. Die TU Dortmund ist als einzige deutsche Universität in diesem Feld aktiv und informierte jetzt zum Stand ihrer Arbeiten.

https://www.tu-dortmund.de/uni/de/Uni/aktuelles/meldungen/2018-04/18-04-11-Sauberkeit/index.html

TU Dortmund
Prof. Jochen Deuse, Ronny Zwinkau (beide IPS) und Volker Burger (CleanControlling GmbH/v.l.) bei der Übergabe des Partikelextraktionssaugsystem CPS². (Foto: privat)

Das Institut für Produktionssysteme (IPS) in der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund forscht seit sieben Jahren an der Gestaltung sauberkeitssensibler Produktionssysteme. Dies umfasst die Auswahl und Gestaltung von Reinigungsverfahren, die Integration der TecSa in alle Phasen des Produktentstehungsprozesses und den datengetriebenen Aufbau von Sauberkeitsregelkreisen.

Industrie informierte sich über Forschungsfortschritte

Ende Februar informierten sich 33 Vertreterinnen und Vertreter aus der Industrie am IPS über die Forschungsfortschritte. Wesentlicher Tenor war, dass Vorgaben an die Technische Sauberkeit von Bauteilen entlang der gesamten Lieferkette der Automobil- und Elektronikindustrie Einzug halten und deren Einhaltung zunehmend stärker eingefordert wird. Dazu bedarf es moderner Ansatzpunkte, die die Ergebnisse der kostspieligen Sauberkeitsanalyse deutlich besser nutzen, um zielgerichtete Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten. Dazu leisten die Arbeiten des IPS einen wesentlichen Beitrag. Der Forschungsschwerpunkt liegt derzeit auf der Klassifikation von Partikelbildern und der Zuordnung zu Entstehungsmechanismen. Dabei kommen Verfahren des Data Mining zur Anwendung.

Weiterentwicklung des Partikelextraktionssystems an der TU Dortmund

Zur Zuordnung der Partikelbilder zu Entstehungsmechanismen kann das IPS auf innovative Extraktionsmethoden zurückgreifen. Im Rahmen der Veranstaltung übergab Volker Burger, Geschäftsführer der CleanControlling GmbH, das Partikelextraktionssaugsystem CPS² an Prof. Jochen Deuse und Dipl.-Wirt.-Ing. Ronny Zwinkau. Das Partikelextraktionssaugsystem ist seit etwa zwei Jahren auf dem Markt und soll zusammen mit Experten an der TU Dortmund weiterentwickelt werden. Durch Grundlagenseminare, Gastvorlesungen von Experten und studentische Arbeiten ist es dem IPS bereits gelungen, das Thema TecSa in die Lehre zu integrieren. Die große Nachfrage der Industrie nach Expertise und Erkenntnissen in diesem Bereich zeigt, dass dieses Forschungsfeld weiter verfolgt und den Studierenden näher gebracht werden muss, sagte Prof. Deuse.


HOCHSCHULCAMPUSTUTTLINGEN - Pressemitteilung Nr. 2018.010

CleanControlling spendet Partikelsaugextraktionssystem an
HFU-Campus Tuttlingen

Zum Semesterstart überreichte CleanControlling-Geschäftsführer Volker Burger (Emmingen-Liptingen) ein Partikelsaugextraktionssystem an Hochschulprofessor Dr. Erwin Bürk. Die technische Neuheit im Wert von 17.000 Euro findet ab dem Sommersemester 2018 Einsatz am Tuttlinger Standort der Hochschule Furtwangen (HFU).

Mit Hilfe des Partikelsaugextraktionssystems lässt sich die technische Sauberkeit bei Produktions- und Fertigungsprozessen überwachen. Die Spende kann zukünftig von allen Professoren, Mitarbeitern und Studierenden des Hochschulcampus Tuttlingen zu Lehrzwecken genutzt werden. „Das Gerät wird vorzugsweise im Bachelor-Studiengang Industrial Manufacturing (Produktionstechnik) und bei den Master-Programmen Mechatronische Systeme und Angewandte Materialwissenschaften zum Einsatz kommen“, so Professor Dr. Erwin Bürk. „Mit dem Partikelsaugextraktionssystem sehen die Master-Studierenden in der Anwendung, was sie am Rechner simulieren“, fährt Strömungsmechaniker Bürk fort. „Das ist eine echte Bereicherung für den Hochschulcampus Tuttlingen wie auch für dessen Immatrikulierte.“

Medizintechnik-Absolventin entwickelte Gerät mit

Campus- und Medizintechnik-Absolventin Gaby Wohlfahrt arbeitet bei CleanControlling.
Sie hat gemeinsam mit Michael Schmal (beide Produktmanagement) und Volker Burger das Partikelsaugextraktionssystem von CleanControlling entwickelt. Technische Sauberkeit spielt in der Industrie, im Speziellen in der Automotive- sowie in der Medizintechnik-Branche, eine große Rolle. Denn zu viele Partikel in (elektro-)technischen Systemen schränken unter Umständen deren Funktionalität ein. Toxische Rückstände oder krankmachende Keime auf chirurgischen Instrumenten gefährden die Gesundheit von Patienten. „Technische Sauberkeit ist für Ingenieurinnen und Ingenieure deshalb von hoher Relevanz“, erklärt Volker Burger. Im Master-Studiengang Angewandte Materialwissenschaften doziert der Geschäftsführer persönlich zum Thema „Biologische Sauberkeit“.

Partikelsaugextraktionssystem findet Einsatz bei Wirtschaftsgiganten

Weltmarktführer wie BMW, Bosch oder Audi nutzen bereits die Entwicklung des Liptinger Mittelständlers CleanControlling. Das Partikelsaugextraktionssystem findet dort bei der Verpackungsanalyse oder bei der Überwachung von Montageprozessen Anwendung.

CleanControlling hat Sauberkeit im Gepäck

Die CleanControlling GmbH ist eines der international führenden Unternehmen im Bereich der Technischen Sauberkeit für Industrie und Automotive. Ihr Know-how basiert auf über 45.000 Sauberkeitsprüfungen und das Wissen aus zehn Jahren Laboranalytik, Beratung und Schulung.

www.hfu-campus-tuttlingen.de


08. und 09. Mai 2018, Leipzig
9. Fachkongress - Technische Sauberkeit in Montage- und Produktionsprozessen
eine SV Veranstaltungen mit folgenden
TOP-THEMEN:

  • Elektromobilität und Technische Sauberkeit (TecSa)
  • Implementierung und modernes TecSa-Management
  • Spezielle Reinigungs- und Messtechnik
  • Normen der Praxis

... mit möglicher Werksführung bei BMW und Workshops zu den oben genannten Themen.
Mit 2 Fachvorträgen von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger:

  • Sauberkeitsprüfung an Bauteilen mit Grenzwerten kleiner 100 µm
  • Partikelbelastung vor und während des Schraubvorgangs

Infos als PDF hier oder unter SV Veranstaltungen hier


22. März 2018, Liptingen
Grundlagenseminar Technische Sauberkeit
VDA 19.1 und VDA 19.2 bei CleanControlling

Das Grundlagenseminar vermittelt die Kerninhalte der Technischen Sauberkeit und bietet einen Überblick über die relevanten Bereiche und Einflussfaktoren auf die Sauberkeit von Produkten und Bauteilen, sowie die
norm- und regelwerkgerechte Durchführung einer Sauberkeitsprüfung.
Das Grundlagenseminar vermittelt Informationen zur Planung einer sauberkeitsgerechten Montage, fokussiert die Einflussfaktoren und beschreibt die Maßnahmen zur Reduzierung der partikulären Verschmutzung.

Zielgruppe:

  • Laborleiter und Labormitarbeiter in Technischen Sauberkeitslaboren
  • Verantwortliche Konstrukteure
  • Projektleiter und Qualitätsmitarbeiter, die Sauberkeitsspezifikationen festlegen und das Qualitätsmerkmal an die Lieferkette weitergeben
  • Einkaufs- und Vertriebsmitarbeiter, die mit Technischer Sauberkeit konfrontiert werden
  • Fach- und Führungskräfte, die in ihrer Arbeit mit den Fragestellungen der Technischen Sauberkeit konfrontiert sind.

Das Programm entnehmen Sie bitte der Informationsbroschüre.


06. März 2018, Würzburg
SKZ-Seminar "Reinigen und Aktivieren von Kunststoff-Oberflächen".

Fachvortrag von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger im Rahmen des SKZ-Seminars.


21. Februar 2018, Workshop Produktionssysteme - analysieren und gestalten,
Rudolf-Chaudoire-Pavillion, TU Dortmund

Sauberkeitssensible Produktionssysteme
analysieren und zielgerichtet verbessern

Mit Fachvortrag zu
"Gestaltung sauberkeitssensibler Produktionssysteme" von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger - Infos als PDF hier.


22. Januar 2018, TU Dortmund

Gastvorlesung von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger im Rahmen der Vorlesungsreihe Arbeits- und Produktionssysteme.

Generelle Inhalte sind die Methoden des Industrial Engineering nach den Prinzipien des Toyota Produktionssystems.
Herr Burger referiert über:

  • Qualitätswesen am Beispiel TecSa
  • Q-Merkmal TecSa - Erfordernisse in der industriellen Produktion - Anforderungen, Prüfung, Verbesserung

14. - 15. November 2017, Ludwigsburg
2. Fachkonferenz - Filmische Verunreinigung
eine SV Veranstaltungen mit folgenden
TOP-THEMEN:

  • Filmisch/chemische Rückstände in der Automobil-industrie
  • Laser-Scanner für die bildgebende Inline-Prüfung
  • Filmische Verunreinigungen – Ein Thema in der EUV Lithographie

... mit Dipl.Ing.(FH) Volker Burger von CleanControlling, der zu diesem Thema im Fachbeirat mitwirkt.

Infos und Anmeldung hier oder unter
www.sv-veranstaltungen.de


24. - 26. Oktober 2017, Messe Stuttgart
parts2clean

Die ausführliche Beschreibung der Messe finden Sie im Magazin Sauberkeit&Reinraum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der parts2clean.
Besuchen Sie uns in Halle 5 Stand B56 und auf dem CEC-Gemeinschaftsstand 3 A33.


19. Oktober 2017, Tuttlingen
9. Innovation Forum Medizintechnik

Das TechnologyMountains Innovation Forum Medizintechnik ist eine Plattform zur Präsentation innovativer Ideen, Konzepte, Technologien, Prototypen, Produkte und Produktionstechniken in der Medizintechnik.

Besuchen Sie uns am Stand in der Stadthalle in Tuttlingen


10. Oktober 2017, Liptingen
Grundlagen der technischen Sauberkeit nach VDA 19.1 und VDA 19.2

Praxisseminar für:

  • Laborleiter und Labormitarbeiter
  • Verantwortliche Konstrukteure
  • Projektleiter und Qualitätsmitarbeiter
  • Einkaufs- und Vertriebsmitarbeiter
  • Fach- und Führungskräfte

Seminarleitung:
Dipl.Ing.(FH) Volker Burger, CleanControlling

Informationen, das aktuelle Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier als PDF.


26. + 27. September 2017, Stuttgart
Fachtagung von CleanControlling zu
Planung und Konstruktion von sauberkeits-sensiblen Montageeinrichtungen
nach VDA 19 Teil 2
Die Themen der Fachtagung
im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe
sind besonders interessant für:

  • Automatisierung- und Montageanlagenbauer
  • Prozessplaner und Verantwortliche Konstrukteure
  • Anlagenplaner und Technische Beschaffung
  • Projektleiter und Qualitätsmitarbeiter Technische Sauberkeit
  • Produktionsleiter und Fertigungsverantwortliche

Informationen und Anmeldung als PDF finden Sie hier.


03.05. + 04.05.2017, Hamburg

8. Fachkongress: Technische Sauberkeit in Montage- und Produktionsprozessen.

Störungen, Funktionsausfälle, Rückrufaktionen vermeiden!
Themen:

  • Technische Sauberkeit: Risikofaktoren und Hilfe
  • Prozesskette im Fokus: Konstruktion und Planung
  • Bewertung von Sauberkeitslaboren
  • Innovationen bei der Partikelanalyse
  • Sinnvolle Grenzwertabschätzung und -überwachung
  • Intelligente Reinigungstechniken
  • Blick über den Tellerrand: Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Reinraumtechnik

Infos und Anmeldung


23. Februar 2017, Würzburg
SKZ-Seminar "Reinigen und Aktivieren von Kunststoff-Oberflächen".

Fachvortrag von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger im Rahmen des SKZ-Seminars.


- Zusätzliche Veranstaltung wegen großer Nachfrage -

14. + 15. Februar 2017, Stuttgart
Fachtagung von CleanControlling zu
Planung und Konstruktion von sauberkeits-sensiblen Montageeinrichtungen
nach VDA 19 Teil 2
Die Themen der Fachtagung
im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe
sind besonders interessant für:

  • Automatisierung- und Montageanlagenbauer
  • Prozessplaner und Verantwortliche Konstrukteure
  • Anlagenplaner und Technische Beschaffung
  • Projektleiter und Qualitätsmitarbeiter Technische Sauberkeit
  • Produktionsleiter und Fertigungsverantwortliche

Informationen und Anmeldung als PDF finden Sie hier.


22. - 23. November 2016, Augsburg
Fachkonferenz - Filmische Verunreinigung
... mit Dipl.Ing.(FH) Volker Burger von CleanControlling, der zu diesem Thema im Fachbeirat mitwirkt - eine SV Veranstaltungen mit folgenden TOP-THEMEN:

  • Neuer Industrieverbund zu filmischen Verunreinigungen
  • Einflüsse filmischer Verunreinigungen in der Industrie
  • Prozesskettenoptimierung hinsichtlich chemischer/filmischer Bauteilsauberkeit
  • Entfernung filmischer Verunreinigungen mit gezielten Reinigungssystemen
  • Bauteilsauberkeit in der Mechatronik- und Elektronikbranche
  • Technische Sauberkeit im Kontext der additiven Fertigung

Informationen als PDF finden Sie hier oder
unter den SV-Veranstaltungen.

>>> Bei Anmeldungen mit Stichwort "CleanControlling" mit diesem Anmeldecoupon werden automatisch 20 % Rabatt auf die reguläre Gebühr berechnet <<<


- SCHON AUSGEBUCHT -
16. + 17. November 2016, Stuttgart
Fachtagung von CleanControlling zu
Planung und Konstruktion von sauberkeits-sensiblen Montageeinrichtungen
nach VDA 19 Teil 2
Die Themen der Fachtagung
im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe
sind besonders interessant für:

  • Automatisierung- und Montageanlagenbauer
  • Prozessplaner und Verantwortliche Konstrukteure
  • Anlagenplaner und Technische Beschaffung
  • Projektleiter und Qualitätsmitarbeiter Technische Sauberkeit
  • Produktionsleiter und Fertigungsverantwortliche

Informationen und Anmeldung als PDF finden Sie hier.


11. + 12. Oktober 2016 in Völkermarkt

"Aviso: Präzision in Reinkultur"
Technologie-Konferenz der WILD Gruppe

Mit Vortrag zur Validierung von Reinigungsverfahren und Produktionsprozessen von Dipl.Ing.(FH) Volker Burger.
Mehr INFOs.


10. - 11. Mai 2016, Würzburg

7. Fachkongress
Technische Sauberkeit in Montage- und Produktionsprozessen
Fachkongress im Rahmen der SV Veranstaltungen
mit folgenden TOP-THEMEN:

  • Gezielte Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter für das Thema Technische Sauberkeit
  • Sauberkeitskonzepte für Verpackung & Logistik
  • Sauberkeitsgerechte Produktion und Montage zur Vermeidung von Restschmutz
  • Umsetzung von Eskalationsmodellen bei Abweichungen in der Bauteilsauberkeit
  • Energieeffiziente Bauteilereinigung durch Condition-Monitoring-Systeme

Besuchen Sie uns vor Ort.
Informationen als PDF finden Sie hier oder im Internet hier.


28. - 29. Juni 2016, München

19. - 20. April 2016, Stuttgart

Grundlagen der technischen Sauberkeit
- Aktueller Stand in der Automobilindustrie -

Praxisseminar im Rahmen der SV Veranstaltungen
mit folgenden Schwerpunkten:

  • Bedeutung der Technischen Sauberkeit weltweit
  • Reinigen von Motorenbauteilen in der Großserie
  • Sauberkeitsgrenzwerte: Festlegung, Umgang und Eskalationsstrategie
  • Auswahl und Qualifizierung der Extraktionsmethoden nach der neuen VDA 19 Teil 1
  • Verfahren industrieller Reinigungstechnik –
    Überblick, Anwendung und Grenzen
  • Analysverfahren in der Praxis

inkl. Praxisteil: Mikroskopische Analyse live vor Ort!

Seminarleitung:
Dipl.Ing.(FH) Volker Burger, CleanControlling

Informationen als PDF finden Sie hier oder
unter den SV-Veranstaltungen.


10. März 2016, Würzburg

Vortrag "Technische Sauberkeit, Partikerlverunreinigungen und ihre Auswirkungen in der Montage" 
im Rahmen des Seminars der SKZ

Innerhalb der stattfindenden Vortragsreihe wird

Dipl. Ing. (FH) Volker Burger von CleanControlling
den Fachvortrag halten.
Informationen und Anmeldung als PDF finden Sie im Internet bei der SKZ.


17./18.11.2015, Nürtingen

4. Fachtagung Industrielle Teile- und Oberflächenreinigung in der Medizintechnik.
Infos finden Sie hier.


 

27. / 28.10.2015, Frankfurt
Cleanzone, Messe Frankfurt
Internationaler Industrietreffpunkt für Reinraumtechnologien

Besuchen Sie uns an unserem Stand in
Halle 4 Ebene 0 Stand G20


Band 19 Teil 1
2. überarbeitete Ausgabe, März 2015 -
jetzt als Rotdruck erhältlich

Die 2. überarbeiteten Ausgabe der VDA 19 ist ab sofort verfügbar. Holen Sie sich den Band 19 hier.


17.Juni 2015, Stuttgart

18. Mai 2015, Steyr - Österreich
21.April 2015, München

Grundlagen der technischen Sauberkeit
- Aktueller Stand in der Automobilindustrie -

Praxisseminar im Rahmen der SV Veranstaltungen
mit folgenden Schwerpunkten:

  • Technische Sauberkeit: Motivation und erfolgreiche Einsätze heute und morgen
  • Aktuelle Analyseverfahren und Extraktionsmethoden
  • Die neue VDA Band 19: Bedeutung für die Praxis
  • Überblick über erfolgreiche Reinigungsverfahren

Seminarleitung:
Dr. Gerhard Zuckerstätter, BMW Motoren GmbH und
Dipl.Ing.(FH) Volker Burger, CleanControlling

Informationen als PDF finden Sie hier oder
unter den SV-Veranstaltungen.

>>> Nennen Sie CleanControlling bei der Anmeldung als Referenten-Kennung und Sie erhalten 20% Rabatt auf den Seminarpreis <<<


 

09.-11. Juni 2015

Besuchen Sie uns auf der parts2clean.
13. Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung
in Stuttgart

Sie finden uns in Halle 6 / Stand B66. Wir informieren Sie gerne an unserem Stand über die Neuheiten im Bereich der Montagesauberkeit.Stimmen Sie einen Termin mit uns ab.
parts2clean ist die international einzige Fachmesse, die sich ausschließlich den Themen industrielle Teilereinigung und Oberflächensauberkeit widmet.

parts2clean

Gerne senden wir Ihnen einen Eintrittsgutschein zu. Nehmen Sie bitte unter Kontakt mit uns auf.


Volker Burger zum neuen Vorstand des CEC gewählt.

Lesen hier den Bericht in der Fachzeitschrift JOT.


-> Bilder der Podiumsdiskussion

18. - 20. Mai 2015, Steyr - Österreich

6. Fachkongress
Technische Sauberkeit in Montage- und Produktionsprozessen
Fachkongress im Rahmen der SV Veranstaltungen
mit folgenden TOP-THEMEN:

  • Technische Sauberkeit als wichtiger Beitrag zur Qualität in der Motormontage bei BMW
  • Einhaltung der TecSa im Spannungsfeld zwischen Lieferanten und Kunden
  • Was bedeutet die neue VDA Band 19 für die Praxis?
  • Rechtliche Haftungsrisiken – richtiger Umgang mit Technischer Sauberkeit

Am 18.05.2015 mit Vorträgen von
Yasemin Müller sowie
Dipl.Ing.(FH) Volker Burger von CleanControlling

Informationen als PDF finden Sie hier.


26.März 2015

* Medizintechnik *
Reinheitsvalidierung in der Medizintechnik

Infos zum Kick-Off-Workshop von Fraunhofer IPA


24. März 2015

Reinigen und Aktivieren von
Kunstoff-Oberflächen

Fachvortrag von Dipl.Ing. (FH) Volker Burger im Rahmen des SKZ Seminars

  • Messtechnik der Technischen Sauberkeit
  • Montagesauberkeit
  • Partikelmonitoring in der Fertigung

Informationen als PDF finden Sie hier oder
im Internet bei der SKZ.


18. März 2015

Vortrag im Rahmen der Fachtagung der SKZ "Technische Sauberkeit in der Kunststoff-Fertigung" in Würzburg

Innerhalb der stattfindenden Vortragsreihe werden auch Yasemin Müller und Dipl. Ing. (FH) Volker Burger von CleanControlling jeweils einen Fachvortrag halten.
Informationen und Anmeldung als PDF finden Sie hier oder im Internet bei der SKZ.


17. März 2015

FACHTAGUNG von CleanControlling
"VDA19: DIE ÜBERARBEITETE VERSION"
in Stuttgart

Änderung aus dem Unternehmensverbund -
Überarbeitung und Verbesserung der VDA19 neu.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

 

nach oben

News


CleanControlling spendet Partikelsaugextraktions-system an HFU-Campus Tuttlingen
hier die Infos


Help for Children
Prävention zum Schutz vor Gewalt gegen Kinder


Medical: Leitfaden Sicherheit durch valide Reinigungs-prozesse:  Netzwerk CleanMed.


Ausbildungsplätze
- Kaufmann/Kaufrau für Büromangement


 

Besuchen Sie auch unseren neuen Bereich Medical.


Beachten Sie auch:

 Forum


Alle News im Detail

 

 

 
DEUTSCH | ENGLISH