Analyse der Bauteilsauberkeit mittels Luftextraktion

Analyseverfahren zur quantitativen Beschreibung der Bauteilsauberkeit von luftführenden Bauteilen (nach ISO 16232 Teil 5):

- hier das Video zum Verfahren -

Die neuartige Analyse mittels Luftextraktion bietet folgende Vorteile:

  • Analyse von Bauteilen möglich, die durch Flüssigkeitbehandlung zerstört würden
  • Verdeckte Innenflächen werden nicht mit Flüssigkeit benetzt
  • Partikel können nicht an Innenkavitäten sedimentieren
  • Keine Probleme bei der Entfernung des Prüfmediums

Die Vorgehensweise ist prinzipiell ähnlich der Analyse mit Flüssigkeit:

  • Die Partikel (Restschmutz) werden auf einem Analysefilter gesammelt und - je nach Erfordernis - mittels Gravimetrie, Mikroskopie oder Elementanalyse charakterisiert.
  • Das Messergebnis ist in hohem Maße von der Ausführung der Extraktionsprozedur unabhängig.
  • Kalibrierung und Fähigkeiten der eingesetzten Messmittel bestimmen in hohem Maße das Ergebnis der zu ermittelnden Sauberkeitswerte.

nach oben

News


Grundlagenseminar 
Technische Sauberkeit
VDA 19.1 und VDA 19.2

hier die Infos


9. Fachkongress Technische Sauberkeit
hier mit 20% Rabat anmelden.


Aktuelle Stellenangebote
- Prüfplaner/Arbeits-vorbereiter
- Mitarbeiter Labor

... und Ausbildungsplätze
- Kaufmann/Kaufrau für Büromangement


 

Besuchen Sie auch unseren neuen Bereich Medical.


Beachten Sie auch:

 Forum


Alle News im Detail

 

 

 
DEUTSCH | ENGLISH